Unsere Rolle als Pädagogen

Eine gute Bildungs- und Erziehungspartnerschaft ist Grundstock für eine gelingende Bildungs- und Entwicklungsarbeit. Zum Wohle der Kinder ist es unser Anliegen, ein positives und vertrauensvolles Verhältnis mit Eltern aufzubauen.
Als familienergänzende Einrichtung sehen wir in einer guten Bildungs- u Erziehungspartnerschaft: 

            • Begleitung von Anfang an.
            • In Beziehung treten zur Familie des Kindes - mit Wertschätzung, Achtung, Respekt und Offenheit.
            • Das gemeinsame Erleben und Gestalten des Kindergartengeschehens durch die Beziehung zueinander.
            • Einen kontinuierlichen Informationsfluss über die Situation des Kindes und seinem aktuellen Entwicklungsstand in Kindergarten und Familie. Weitere Zielsetzungen, Vorgehensweisen etc. können festgelegt werden.
            • Tür- und Angelgespräche sowie regelmäßig stattfindende Entwicklungsgespräche. Sie stärken die Beziehung von Familie und Kindergarten, schaffen Vertrauen und Transparenz.
            • Grundlage ist hierfür unsere ausführliche Entwicklungsdokumentation eines jeden Kindes mittels wahrnehmender Beobachtung, gezielter Beobachtung, Beobachtungsvorlagen wie z.B. Sismik, Seldak, Perik aber auch das Portfolio der Kinder, welches sie von Beginn an führen.
            • Dokumentation und Transparenz über das alltägliche Kindergartengeschehen. Sie vermitteln Zugehörigkeit und Information.
            • Je nach Bedarf stattfindende Gesprächsnachmittage oder Themenabende
            • Elternaktionen, Elterneinbindung, Elternmitarbeit (wenn gewünscht)
            • In Beratung und Begleitung unterstützt uns unserer Elternbeirat über das gesamte Kindergartenjahr. Er gilt auch als Bindeglied zwischen Elternschaft und Kindergarten..
Evangelischer Kindergarten  •  Feuchtmayerstraße 6  •   89312 Günzburg
Telefon 08221/4188  •  leitung@ev-kiga-gz.de